Das Besondere an DryTile ist die Korkschicht. Sie sorgt dafür, dass sich die Fliese fest an den Boden ansaugt. Kein Mörtelbett, kein Kleben. Dieses System nennen wir Trockenverlegung.

Das Prinzip ist ebenso einfach wie genial: Das Eigengewicht der Fliese drückt die Korkschicht an den Untergrund, diese saugt sich fest und garantiert, dass nichts mehr verrutscht. Befördert durch die Entkopplung bei schwimmender Ver­legung sorgt Kork außerdem für eine erhöhte Trittschall­dämmung und isoliert Wärme.

  1. Keramische Fliese mit entsprechenden technischen Eigenschaften
  2. Rückseitig aufgesinterte 2,5 mm starke Korkschicht mit 1,5 mm umlaufender Kante
  3. Systemfuge, 3 mm stark, welche durch die umlaufende 1,5 Millimeter starke Kante bei der Verlegung automatisch entsteht

Gerade wenn wenig Zeit für die Verlegung bleibt, ist DryTile erste Wahl: Das System ist bis zu 8 x schneller als herkömmliche Methoden.